Donnerstag, 24. Oktober 2013

Vielleicht in Irland?

Die Grundidee meinerseits ist es schon lange, dass ich gerne möchte das meine Geschichte in Irland spielen soll. Ich liebe dieses Land und deswegen glaube ich, dass ich so die meisten Gefühle transportieren könnte.
Widerrum glaube ich, dass ich einfach zu wenig über dieses Land weiß um wirklich darüber schreiben zu können. Und ich glaube ich war einfach auch noch nicht oft genug da um das menschliche was die Iren aus macht auch rüber bringen zu können. Ich habe Angst, dass dann alles viel zu gekünzelt und zu gewollt rüber kommen würde. Und das ist etwas, was ich gar nicht wollen würde.
Aber viel mehr Ideen hab ich momentan grad gar nicht. Die liegen leider gerade nicht auf der Straße herum.
Wie gut also sollte man ein Land kennen um darüber schreiben zu können? Was meint Ihr?

Eure Emily

Kommentare:

  1. Wann kennt man etwas wirklich?
    Vielleicht könnte es ja einfach Teil Deiner Geschichte werden,
    und während des schreibens und recherchierens lernst Du ohnehin
    noch weiter hinzu.....

    Grüßle
    Silberweide

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Emily,

    dass du nunmal keine geborene Irin bist, muss kein Ausschlusskriterium sein! Vielmehr ist es ja oft eine Stimmung, ein Moment, die inspirieren. Und vielleicht kannst du das einfassen! Wenn du das in deiner Geschichte und deinen Figuren greifbar machen kannst, hast du doch schon gewonnen :). Nur Mut!

    Mit so einem Grundthema hast du doch auch einen sehr guten Startpunkt! Irland selbst bietet allein historisch tonnenweise Material für eine Geschichte! Willst du denn was historisches schreiben, oder eine moderne Geschichte? Gibt es Fantasy-Anleihen (das würde ich so machen, bei mir geht nix ohne Elfen und Feen *gg*), und wo in Irland soll deine Geschichte spielen?

    Naja, vielleicht fängst du erstmal an und guckst, ob es funktioniert... Jeder schreibt sich einen anderen Weg ;).

    Alles Gute! :D

    LG, Sonja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Sonja,
      ich hab tatsächlich einen ersten Absatz geschrieben. :)
      Ich denke ich würde den Nord Westen Irlands bevorzugen.
      Da war ich auch schon ein paar mal und fühl mich da zuhause.
      Daher passt das glaub ich ganz gut.
      Und Fantasie sollte nicht fehlen, das stimmt.
      Liebe Grüße
      Emily

      Löschen
  3. Schöne Idee - Dein neuer Blog...! Ich denke, Dein Ansatz über Irland zu schreiben ist gut. Denn BESTIMMT solltest Du über etwas schreiben, für das Du eine große Schwäche hast. Deine Sehnsucht nach diesem Land wird Deine Kreativität und Motivation beflügeln. Und wenn Du Hilfe bei Recherchen brauchst, hast Du ja eine Ansprechpartnerin. ;)

    Und Du hast NOCH einen weiteren Grund ab und zu herzukommen....! Viel Erfolg und Spaß....! Ach so, ich finde Du könntest auch das ein oder andere spirituelle Moment mit einflechten. Deine Hauptakteurin könnte z.B. auch aud der Suche nach ihrer Spiritualtät sein. Ich glaube, das sind eh viele, die nach Irland kommen. ;)

    Slán agus beannacht.

    :*

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...